über mich



Ich wurde 1969 in Wien geboren, bin verheiratet und Mutter von zwei Söhnen, die 2004 und 2006 zur Welt kamen.

  

Für mich steht in der psychotherapeutischen Arbeit die Verbundenheit der Sinne im Vordergrund - Emotionen, Körper und Verstand. Manchmal verlieren wir diese Verbundenheit - durch schwierige Situationen im Laufe unseres Lebens oder aus unserer biographischen Geschichte heraus. Wir lernen uns zu schützen – aus Angst vor Schmerz, Ablehnung oder Veränderung. Wenn wir den Kontakt zu unserem innersten Sein nicht erleben können, nicht so sein dürfen wie wir sind, kann uns das unglücklich und krank machen. Therapie soll Mut machen, sich den Ängsten, Problemen und Sorgen zu stellen und sich im geschützten Rahmen der Therapie mit ihnen auseinander zu setzen, denn das kostet erfahrungsgemäß weniger Kraft als es zu vermeiden.

 

Therapeutisch arbeite ich mit meinen Patienten daran, ihren Zugang zu sich selbst wieder zu finden – es geht um das Wahrnehmen der eigenen Bedürfnisse und Gefühle, Erkennen von langjährigen Verhaltensweisen und Interaktionsmustern und damit in Zusammenhang stehenden Wiederholungen von inneren und äußeren Konflikten. So kann Veränderung,  Akzeptanz und Integration sowie Wachstum und die Entwicklung eigener Potentiale ermöglicht werden.

 

 

Ausbildung:

  • Studium der Psychotherapiewissenschaften (Mag. pth.) an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien in Kooperation mit dem IGWien (Fachspezifikum am Institut für Gestalttherapie Wien) 
  • Fortbildung „Körperorientiertes Vorgehen in der Psychotherapie“ (bei Dr. Sylvester Walch und Dr. Hans Peter Weidinger)
  • Fortbildung Paartherapie (Thomas Weber, Wien)
  • Fortbildung EFT-Paartherapie (nach Sue Johnson, Hamburg) 
  • Fortbildung „Gestalt-Traumatherapie“ (Wien)  

Eingetragene Psychotherapeutin beim Bundesministerium für Gesundheit.

 

 

Bisherige Erfahrung:

  • Seit 2009 in freier Praxis tätig
  • ESRA – Psychosoziales Zentrum für medizinische, therapeutische und sozialarbeiterische Versorgung für Opfer der Shoah und deren Nachkommen, Kinder- und Jugendabteilung
  • Baby Care Ambulanz, Gottfried von Preyer´sches Kinderspital
  • Ambulanz für Schrei- und Schlafstörungen, Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde im Landesklinikum Thermenregion Mödling
  • Akutpsychiatrie SMZ-Ost, Donauspital